Ehemaliges Tanklager in Bad Liebenwerda, Schlossäckerstraße

Auftraggeber: MINOL-Grundstücksverwaltungs- u. Verwertungsgesellschaft
Zeitrahmen: August 1998 bis September 1998
Ausgangskonzentration: Boden: 70.000 mg/kg TS MKW; 1.000 mg/kg TS BTEX
Sanierungsergebnis: Boden: bis zu 300 mg/kg TS MKW; 10 mg/kg TS BTEX