Polychlorierte Biphenyle (PCB)

Polychlorierte Biphenyle (PCB) sind krebsauslösende und giftige chemische Chlorverbindungen, die biologisch kaum abbaubar sind. PCB  sind meist farblose bis gelbliche Flüssigkeiten, die thermisch sehr stabil sind.

PCB sind schwer entflammbar, elektrisch thermisch und chemisch stabil,  extrem wasserabweisend und nicht leitend. Aufgrund dieser Eigenschaften wurden bis Anfang der 80er Jahre in Transformatoren und elektrischen Kondensatoren aus z.B. Leuchtstofflampen, industriellen Anlagen  und älteren Kondensatormotoren, diese genutzt. Des Weiteren sind PCB als Bestandteil in Dichtungsmassen, Fußbodenbelägen und Isolierverglasungen anzutreffen.

Typische Auswirkungen der PCB sind Haarausfall, Leberschäden und schwere Schädigungen des Immunsystems. Des Weiteren sind sie krebserregend und massiv erbgutverändernd.  Zudem kann die körperliche und geistige Entwicklung durch PCB schwer gestört werden. PCB zählen inzwischen zu den zwölf als „dreckiges Dutzend“ bekannten organischen Giftstoffen, welche durch die Stockholmer Konvention vom 22. Mai 2001 weltweit verboten wurden.

Aufgrund der hohen Fettlöslichkeit der PCB, werden diese schon bei kurzem Hautkontakt aufgenommen. Ebenfalls führt ein längerer Aufenthalt bei hohen Innenraumbelastungen zu einer Erhöhung der PCB – Werte im Blut.

Aufgrund der aufgeführten Stoffeigenschaften ist es unabdingbar einen direkten Hautkontakt zu vermeiden. Aufgrund dieser Tatsache werden PCB-haltige Kondensatoren und Starter sofern es möglich ist, ungeöffnet entsorgt. Trafos und große Transformatoren werden fachgerecht abgelassen und das geborgene Öl oder Elektrolyt in Sicherheitsbehältern dem Entsorger übergeben.

Durch die Einstufung als *gefährlicher Abfall* ist eine Entsorgung von PCB-haltigen Stoffen in jedem Fall über sie Sonderabfallbehörde Berlin Brandenburg (SBB) anzudienen und detailliert über das Elektronische Nachweisverfahren (ENV) nachzuweisen.

Mögliche Abfallschlüssel Nummern (AVV-Nr.) sind:

19 02 02*Bau- und Abbruchabfälle, die PCB enthalten (z.B. PCH-haltige Dichtungsmassen, PCB-haltige Bodenbeläge auf Harzbasis, PCB-haltige Isolierverglasungen, PCB-haltige Kondensatoren.