Blog

Stepenitz Brücke Wittenberge

Stepenitz Brücke Wittenberge

Über das Projekt

Aufgrund der begrenzten Traglast der alten Stepenitzbrücke wurde diese am 24.11.2009 um 12 Uhr gesprengt. Rund 100kg Sprengstoff und 300m Sprengschnur wurden für dieses spezielle Zündverfahren benutzt. Sprengmittel: 110 Kg Supergel 30
Eckdaten
Auftraggeber:EGGERS Umwelttechnik
Bauvorhaben:Sprengung der Stepenitzbrücke
Zeitraum:24.11.2009 bis
Arbeiten:
Anschrift:Bad Wilsnacker Str. 48, 19322 Wittenberge
Volumen:5 Mauerwerksgewölbe mit einer Spannweite von 18,50 m und einer Breite von 8,00m , 600 m³ Mauerwerk
Nutzung:
Ansprechpartner:EGGERS Umwelttechnik, Herr Greifenhagen